Schutz kreativer Leistungen - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Schutz geistigen Eigentums

Schutz kreativer Leistungen

Für uns als Medien- und Serviceunternehmen sind der Schutz und die Wahrung geistigen Eigentums die zentrale Basis unseres geschäftlichen Handelns. Wir sind Heimat für Künstler und Kreative, die uns vertrauen, dass wir verantwortungsvoll mit ihren kreativen Leistungen umgehen.

Als geistiges Eigentum werden Produkte kreativer und geistiger Arbeit bezeichnet. Dazu gehören unter anderem literarische Werke, journalistische Beiträge, Musik, Filme, Fernsehprogramme, grafische Arbeiten und Software. Geistiges Eigentum wird durch Gesetze geschützt, z.B. durch das Urheberrecht, durch Markenrechte und Patentrechte, als Geschäftsgeheimnis oder durch andere Gesetze. Die Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums sind weltweit jedoch zum Teil sehr unterschiedlich.

Unsere Geschäfte beinhalten die Entwicklung, Erstellung, Übertragung, Lizenzierung und den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen, die als geistiges Eigentum geschützt sind. An den Leistungen der Autoren und Künstler, die unserem Unternehmen verbunden sind, hängt unser wirtschaftlicher Ertrag – und der Ertrag der kreativen Talente, die ihre Werke über uns vermarkten. Vor diesem Hintergrund fühlen wir uns dem Schutz geistigen Eigentums besonders verpflichtet und setzen uns für ein weltweit hohes Schutzniveau ein. Ebenso machen wir uns dafür stark, bessere Möglichkeiten der "Selbstverteidigung" der Rechteinhaber gegen Urheberrechtsverletzungen im Internet zu erlangen.

Die Digitalisierung und die Online-Verwertung unserer Inhalte online sehen wir als Chance. Es ist für eine sich so dynamisch wandelnde Branche wie die unsere essenziell, neue Wege und neue Geschäftsmodelle auszuprobieren und voranzutreiben. Dabei spielt die Frage, wie das Urheberrecht umfassend und gerecht von der analogen in die digitale Welt übertragen werden kann, eine zentrale Rolle. Bertelsmann setzt sich deshalb aktiv dafür ein, über den Wert geistigen Eigentums zu informieren, den Urheberrechtsschutz in der digitalen Welt zu stärken und gegen die illegale Verbreitung von Inhalten vorzugehen. Denn nur so können die Künstler die Früchte ihrer Kreativität ernten und wir wettbewerbsfähig bleiben. Als Medienunternehmen haben wir damit langfristig die Möglichkeit, in neue Inhalte zu investieren, neue Kreative zu gewinnen und unseren Beitrag zur kulturellen und kreativen Vielfalt zu leisten.