Debt Issuance Programme - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Debt Issuance Programme

Debt Issuance Programme

Das Bertelsmann Debt Issuance Programme (DIP) ist eine vertragliche Rahmendokumentation für die flexible Begebung von Anleihen. Volumen, Währungen und Laufzeiten der zu emittierenden Anleihen bestimmen sich nach dem jeweiligen Finanzierungsbedarf.

Bertelsmann nutzt seit Jahren das DIP, um den wiederkehrenden Finanzierungsbedarf durch die Begebung von öffentlichen Anleihen und Privatplatzierungen zu decken.

Nachfolgend finden Sie alle wesentlichen Informationen zum Debt Issuance Programme 2016 von Bertelsmann

Emittent Bertelsmann SE & Co. KGaA, Gütersloh
Gesamtvolumen 4 Milliarden Euro
Laufzeit 12 Monate
Arrangeur Deutsche Bank
Händler Barclays, BNP Paribas, BofA Merrill Lynch, Citigroup, Commerzbank, Deutsche Bank, J.P. Morgan, Société Générale Corporate & Investment Banking, The Royal Bank of Scotland
Dokumentation Basisprospekt vom 13. April 2016, Erster Nachtrag vom 20. Oktober 2016