Inhalte

Allein in Deutschland investiert Bertelsmann jedes Jahr mehr als 2 Mrd. Euro in seine kreativen Inhalte. Weltweit sind es sogar mehr als 5 Mrd. Euro. Ob RTL Group oder Penguin Random House, Gruner + Jahr oder BMG: Jeder der vier großen Inhaltebereiche des Konzerns bildet schon für sich ein kreatives Powerhouse – zusammen suchen diese vier ihresgleichen. In Deutschland bündeln und koordinieren sie seit 2019 ihre Kräfte in der Bertelsmann Content Alliance. Noch im Jahr 2020 werden ähnliche Inhalteallianzen in Frankreich und Großbritannien an den Start gehen. Hinzu kommen Partnerschaften mit Dritten wie im Falle von Salto in Frankreich oder Loves TV in Spanien, den gemeinsamen Streaming-Plattformen der jeweiligen nationalen TV-Champions unter federführender Beteiligung von Groupe M6 beziehungsweise Atresmedia.