News | Arvato | Gütersloh, 02.11.2018

Rolf Hellermann folgt Frank Kebsch als CEO Arvato Financial Solutions

Rolf Hellermann, CEO Arvato Finanacial Solutions

Rolf Hellermann (42), bislang Chief Financial Officer (CFO) im Arvato Board sowie Leiter Zentrales Controlling und Strategie Bertelsmann, tritt mit Wirkung zum heutigen Tag an die Spitze von Arvato Financial Solutions. Er übernimmt die Nachfolge von Frank Kebsch (53), der nach fast 20 Jahren Betriebszugehörigkeit in bestem gegenseitigen Einvernehmen aus dem Unternehmen ausscheiden wird, um sich neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb von Bertelsmann zu widmen. Hellermann wird wie sein Vorgänger an Bernd Hirsch, Finanzvorstand von Bertelsmann und im Board von Arvato für die Solution Groups Arvato Financial Solutions und Arvato Systems zuständig, berichten.

Bertelsmann-Finanzvorstand Bernd Hirsch sagte: „Frank Kebsch hat Arvato Financial Solutions als Mitglied der Geschäftsführung und seit 2016 als CEO strategisch geprägt und dem Geschäft viele entscheidende Impulse verliehen. Er war maßgeblich an den Übernahmen der Infoscore-Gruppe und von Gothia sowie an der Beteiligung an dem brasilianischen Finanzdienstleister Intervalor beteiligt und hat nicht nur auf diese Weise zur konsequenten Internationalisierung von Arvato Financial Solutions beigetragen. Als führender europäischer Anbieter von Finanzdienstleistungen ist das Unternehmen heute hervorragend positioniert. Ich möchte mich im Namen aller Mitglieder des Arvato Boards herzlich bei Frank Kebsch für seine herausragende Arbeit bedanken. Wir bedauern sein Ausscheiden und wünschen ihm alles Gute für seine weitere berufliche Zukunft.“

Hirsch weiter: „Gleichzeitig freue ich mich sehr, dass Rolf Hellermann die Aufgabe an der Spitze von Arvato Financial Solutions übernimmt. Aufgrund seiner Tätigkeit als CFO im Arvato Board und im Konzern ist er bestens mit dem Geschäft vertraut. Ich bin überzeugt, dass Rolf Hellermann dank seiner strategischen Fähigkeiten eine hervorragende Besetzung ist, um die nächste Phase der dynamischen Wachstumsstrategie von Arvato Financial Solutions einzuläuten. Für seine neue Aufgabe wünsche ich ihm viel Erfolg und freue mich auf die künftige Zusammenarbeit.“

Nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Vallendar, Los Angeles und Nancy promovierte Rolf Hellermann an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar. Direkt im Anschluss startete er 2004 im Bertelsmann Corporate Center. 2012 übernahm Rolf Hellermann die Leitung der Bertelsmann-Zentralabteilung Controlling und Strategie, im Juli 2015 wurde er zudem als Chief Financial Officer ins Arvato-Board berufen.

„Als international tätiger Finanzdienstleister ist Arvato Financial Solutions ausgezeichnet aufgestellt, um gemeinsam mit seinen Kunden die Herausforderungen der Digitalisierung und die sich wandelnden Anforderungen der Verbraucher auch in Zukunft erfolgreich zu meistern. Aufgrund des breiten Lösungsportfolios verfügen wir über vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, um die Wachstumsdynamik weiter zu steigern. Ich freue mich auf diese Aufgabe und auf die Zusammenarbeit mit dem gesamten Team“, sagte Hellermann.

Über Arvato
Arvato ist ein international agierendes Dienstleistungsunternehmen. Mehr als 70.000 Arvato-Mitarbeiter konzipieren und realisieren für Geschäftskunden aus aller Welt innovative und integrierte Lösungen für unterschiedlichste Geschäftsprozesse entlang integrierter Dienstleistungsketten. Unternehmen aus unterschiedlichen Industrien vertrauen auf Arvatos integriertes Dienstleistungsportfolio – darunter Telekommunikationsanbieter, Energieversorger, Banken, E-Commerce-Händler, IT-Unternehmen und Internetprovider. Diese umfassen Financial-, CRM-, SCM- und IT-Solutions. Arvato ist ein Unternehmensbereich von Bertelsmann.