Robin Schulz und Junkx unterschreiben weltweiten Verlagsdeal mit BMG - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

News | BMG | Berlin, 21.10.2016

Robin Schulz und Junkx unterschreiben weltweiten Verlagsdeal mit BMG

BMG gibt heute bekannt, dass ein weltweiter, langfristiger Publishing-Vertrag mit Robin Schulz, einem der erfolgreichsten DJs und Produzenten weltweit, abgeschlossen wurde. Gleichzeitig unter Vertrag genommen wurde Robin Schulz‘ Autoren- und Produzententeam „Junkx“, bestehend aus Stefan Dabruck, Dennis Bierbrodt, Guido Kramer und Jürgen Dohr.

BMG verlegt damit bestehende und zukünftige Werke von Robin Schulz und dem Junkx Team, darunter Welthits wie ‚Headlights oder ‚Show Me Love‘.

Der Osnabrücker DJ wurde in 2015 mit mehr Edelmetall ausgezeichnet als jeder andere deutsche Künstler. So erhielt der DJ Platin für sein Debütalbum Prayer von 2014, Gold für Sugar (2015), Platin für die Singles ‘Headlights’ feat. Ilsey, ‘Sugar’ feat. Francesco Yates, und ‘Sun Goes Down‘ feat. Jasmine Thompson, sowie für Remixes von Lilly Wood & The Pricks ‘Prayer In C‘ (Dreifach-Gold) und ‘Waves‘ von Mr. Probz (Fünffach-Gold).

Robin Schulz war dieses Jahr auch doppelter Preisträger der Echo-Awards. Er schnappte sich erneut den Echo in der Dance-Kategorie und wurde zum erfolgreichsten nationalen Act im Ausland gekürt. Zuletzt spielte er eine komplett ausgebuchte Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. 

„Robin Schulz ist einer der erfolgreichsten DJs und Junkx eins der erfolgreichsten Autoren- und Produzententeams unserer Zeit. Wir freuen uns sehr darüber, in Zukunft alle gemeinsam bei ihrer kreativen Arbeit und in allen administrativen Bereichen international unterstützen zu können,“ sagt Maik Pallasch, Managing Director von BMG Germany GSA.

„Dank der Stärke und Kompetenz von BMG kann ich gemeinsam mit Junkx unser Verlagsgeschäft weiter ausbauen, hierzulande und weltweit. Darüber freuen wir uns sehr“, so Robin Schulz.

Junkx: „BMG hat einfach wie kein anderer Verlag verstanden wie wir funktionieren. Schon die ersten Wochen der Zusammenarbeit haben bewiesen, wie stark BMG international aufgestellt ist. So etwas haben wir in 20 Jahren Musikindustrie noch nicht erlebt. Wir freuen uns sehr über die zukünftige Arbeit mit dem gesamten BMG Team.“

Über BMG
Mit BMG gründete Bertelsmann im Jahr 2008 ein Musikunternehmen mit neuem Geschäftsmodell, das den Herausforderungen der digitalen Revolution auf dem Musikmarkt gerecht wird. Anders als sonst üblich werden mit dem innovativen Ansatz Veröffentlichungs- und Aufnahmerechte aus einer Hand über eine gemeinsame, hochmoderne Plattform international vertreten. BMG ist mittlerweile der viertgrößte Musikverlag der Welt und seit Jahrzehnten der erste neue Global Player, der sich im Aufnahmegeschäft etablieren konnte. BMG bietet einzigartige Leistungen. Fairness und Transparenz sowie das Engagement für Künstler und Komponisten stehen stets im Vordergrund. Mit 14 Niederlassungen auf 12 wichtigen Musikmärkten vertritt BMG mittlerweile über 2,5 Millionen Titel und Aufnahmen, darunter die Kataloge von Chrysalis, Bug, Virgin, Mute, Sanctuary, Primary Wave und Talpa Music, sowie Tausende von Künstler und Komponisten, die der innovative Ansatz anspricht. BMG ist ein Unternehmensbereich des internationalen Medienkonzerns Bertelsmann, zu dem außerdem die Fernsehgruppe RTL Group, die Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, der Dienstleister Arvato, die Bertelsmann Printing Group, die Bertelsmann Education Group sowie das internationale Fonds-Netzwerk Bertelsmann Investments gehören. Mit seinen vielseitigen Plattformen, der integrierten Technologieplattform und dem Bestreben, den Künstlern maximale Einnahmen zu ermöglichen, will BMG der beste Geschäftspartner im Musikgeschäft sein.

www.bmg.com