News | Bertelsmann Printing Group | Gütersloh, 20.06.2022

„Micky Maus“ erstmals auf Ukrainisch

Das beliebte Comicheft „Micky Maus“ des Verlags Egmont Ehapa gibt es erstmals in ukrainischer Sprache. Mit Hilfe von Mohn Media in Gütersloh wurde eine kostenlose Sonderausgabe für aus der Ukraine nach Deutschland geflüchtete Kinder produziert. Das Sonderheft umfasst 36 Seiten und hat eine Auflage von 5.000 Exemplaren. Es wird über Schulen und soziale Einrichtungen verteilt.

Das „Micky Maus-Magazin“ gibt es jetzt erstmals in ukrainischer Sprache. Egmont Ehapa Media, Verleger des deutschsprachigen Comicheftes, hat die kostenlose Sonderausgabe eigens für aus der Ukraine nach Deutschland geflüchtete Kinder produziert – mit Unterstützung von Mohn Media in Gütersloh. „Als die Verantwortlichen von Egmont Ehapa mit der Idee für diese Sonderausgabe auf uns zukamen, waren wir alle begeistert und haben sofort zugesagt, die Kosten für den Sprechblasen-Satz und die Reinzeichnung der Übersetzung zu übernehmen“, sagt Julian Vertkersting, Leiter der Mohn-Media-Vorstufe. Egmont Ehapa ist ein langjähriger Verlagskunde von Mohn Media.

Mit dieser Aktion möchte Egmont Ehapa nach eigenen Angaben einen Beitrag leisten, um ukrainischen Kindern ein Stück Vertrautheit, Freude und Leichtigkeit in ihren neuen und noch ungewohnten Alltag in Deutschland zu bringen. „Als Teil der Egmont-Gruppe, welche im Besitz der dänischen Egmont Foundation ist, hoffen wir mit diesem Herzensprojekt einen kleinen Beitrag zur Förderung von Kindern, die unter besonderen Lebensumständen heranwachsen, leisten zu können“, sagt Jörg Risken, Publishing Director Magazines bei Egmont Ehapa. Die ukrainische Sonderausgabe umfasst 36 Seiten und enthält beliebte Comics aus Entenhausen sowie Witze, Tipps und Tricks. Die Druckauflage des Sonderhefts umfasst 5.000 Exemplare. Schulen und soziale Einrichtungen können zwischen 20 und maximal 50 Exemplaren ab sofort unter anfordern.

Seit Generationen begeistert das „Micky Maus-Magazin“ aus dem Disney-Kosmos Entenhausen junge und auch erwachsene Comic-Fans. Mit mehr als 1,3 Milliarden verkauften Exemplaren seit 1951 ist die deutsche „Micky Maus“ nach Verlagsangaben das erfolgreichste Kindermagazin der Welt.