Fit für den Start ins Berufsleben - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Fit für den Start ins Berufsleben

Wie die Geschäfte der Bertelsmann Firmen stehen auch ihre Angebote zur beruflichen Erstqualifizierung im Zeichen der Vielfalt.

Allein in Deutschland bietet der Konzern jungen Menschen gewerbliche und kaufmännische Ausbildungsoptionen in 54 unterschiedlichen Fachrichtungen an. Die inhaltliche Bandbreite erstreckt sich dabei von angehenden Industriekaufleuten, Kaufleuten für Bürokommunikation, Fachinformatikern, Medientechnologen Druck und Mediengestaltern Digital und Print über Fachkräfte für Lagerlogistik und Industriemechaniker bis hin zu Köchen.

Ergänzt wird das Angebot durch konzerneigene Bachelorstudiengänge in den Bereichen Internationales Management und Wirtschaftsinformatik. Die dreieinhalbjährigen Studiengänge beinhalten eine klassische Berufsausbildung und bauen auf dem bewährten dualen System auf, d.h. es ergibt sich ein anspruchsvoller Mix aus betrieblicher Praxis, Berufsschulunterricht und Hochschulstudium.

Darüber hinaus beschäftigen die Bertelsmann-Firmen in Deutschland jährlich rund 150 Volontäre, Referendare und Journalistenschüler.

Aktuelle Zahlen

Zum Jahresende 2016 wurden 1.295 junge Menschen in deutschen Bertelsmann-Firmen ausgebildet. Neben der gewerblichen und kaufmännischen Ausbildung befanden sich 204 Auszubildende in einem konzerneigenen Bachelorstudiengang. Die Zahl der beschäftigten Volontäre, Referendare und Journalistenschüler betrug: 146.