Bertelsmann Gesundheitsmanagement

Neue Formen der Arbeitsorganisation, neue digitale Technologien, beschleunigte Arbeitsabläufe, zunehmende Komplexität, Arbeitsverdichtung sowie ein stets wachsender internationaler Wettbewerbsdruck beeinflussen nicht zuletzt auch die Gesundheit der Mitarbeiter. Zu diesen veränderten Arbeitsbedingungen kommen der demographische Wandel und damit zum Beispiel die Alterung der Belegschaft. Mitarbeiter bleiben durch das steigende Renteneintrittsalter länger im Beruf und stehen dort immer komplexeren Anforderungen gegenüber.

Neben wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen spielt in vielen Ländern auch der Wandel des Krankheitsspektrums eine Rolle. Herrschten früher Infektionskrankheiten vor, dominieren heute chronische Erkrankungen, die zum Großteil auf die veränderten Lebensbedingungen zurückzuführen sind. Zudem ist ein signifikanter Anstieg psychischer Erkrankungen zu verzeichnen.

Bertelsmann begegnet diesen Herausforderungen frühzeitig aktiv und setzt sich daher seit vielen Jahren für die Gesundheit seiner Mitarbeiter ein. Einen wichtigen Teil des Gesundheitsmanagements bilden die seit Jahren etablierten Abteilungen "Sport und Gesundheit", der Betriebsärztliche Dienst, die Arbeitssicherheit, der Betriebssozialdienst und die Bertelsmann Betriebskrankenkasse (BKK).

Im Jahr 2013 wurde das Gesundheitsmanagement von Bertelsmann weiter ausgebaut und als eigenständige Abteilung innerhalb des Zentralen Personalbereichs ins Leben gerufen. Das „Bertelsmann Gesundheitsmanagement“ verantwortet die deutschlandweite Gesundheitsstrategie und koordiniert nationale Gesundheitsaktivitäten. Die „Health Community“, besteht aus Gesundheitsexperten, den Vorsitzenden der Konzernbetriebsräte und Konzernschwerbehindertenvertretungen sowie Personalverantwortlichen, dient der bereichsübergreifenden Vernetzung und Erarbeitung. Mit dem „Health Management Consulting“ wurde 2018 zusätzlich ein Projekt eingeführt, um Konzernfirmen bei der Umsetzung von Gesundheitsmanagement zu unterstützen und zu beraten.

Gesundheit – In Kürze

Was verstehen wir darunter?

Unter Gesundheit verstehen wir nicht mehr nur die Abwesenheit von Krankheit, sondern ein komplexes System aus Anforderungen, körperlichen, psychischen und sozialen Ressourcen, Bewältigungsfähigkeit und eigenen Zielvorstellungen.

Warum ist das Thema für uns wichtig?

Was bringt es uns?

Wo liegen Chancen und Herausforderungen?

Wie setzen wir das Thema um?

Weitere Informationen zum Bertelsmann Gesundheitsmanagement finden Sie hier  .