Sorgfältiger Umgang mit Kundendaten und Informationen

"Wir beachten die geltenden Gesetze und Regeln, wenn wir personenbezogene Daten und Informationen erheben, speichern, verarbeiten oder übertragen."

Bertelsmann Code of Conduct, Paragraph 2.3.3

Bei der Herstellung und Verbreitung unserer Medien und Services kommen wir tagtäglich mit Kundendaten in Berührung. Insbesondere im Dienstleistungssegment vertrauen uns viele der größten Konzerne der Welt Teile ihrer Wertschöpfungskette an, etwa Logistikprozesse oder das Management ihrer Kundenkommunikation. Und auch im Kontakt zu Mediennutzern spielt der Umgang mit persönlichen Daten eine entscheidende Rolle. Der vertrauliche und sorgfältige Umgang mit persönlichen Daten zum Schutz unserer Kunden und Nutzer ist für uns deshalb von großer Bedeutung. Bei der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung oder Übertragung personenbezogener Daten wie beispielsweise Namen oder Adressen, agieren wir in einem stark regulierten Bereich. In allen Kernmärkten, in denen Bertelsmann agiert, ist der Schutz von Kundendaten schon heute eine gesetzliche Pflicht. Die Einhaltung rechtlicher Anforderungen und höchster Qualitätsstandards ist für uns dabei selbstverständlich.

Die Verantwortung für den Umgang mit Kundendaten und die Einhaltung damit verbundener rechtlicher Auflagen, Standards und Selbstverpflichtungen liegt dezentral bei den Geschäftsführungen unserer Firmen. Diese treffen die standortspezifisch erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen. Zu den Regelwerken, die das Thema Kundendatenschutz adressieren, zählen der Bertelsmann Code of Conduct, Vorstandsrichtlinien zu den Themen Informationssicherheit und IT-Risikomanagement, die Bertelsmann Cloud Policy sowie zusätzlich für die deutschen Konzernfirmen das „Handbuch zum Konzerndatenschutz“. Eine Vorstandsrichtlinie zum Thema Datenschutz zielt auf eine konzernweite Harmonisierung des Datenschutzmanagements bei Bertelsmann ab. Sie nimmt die Anforderungen der in Europa ab Mai 2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung vorweg, die bestehende nationale Gesetze in wesentlichen Teilen ablösen wird.