Medien selbstverantwortlich nutzen - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Medienkompetenz

Medien selbstverantwortlich nutzen

Medienkompetenz ist eine Schlüsselkompetenz unserer Zeit. Sie hat großen Einfluss auf die Bildungs- und Entwicklungschancen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und ist mit entscheidend, wie sie sich sozial entwickeln. Als Medienunternehmen ist sich Bertelsmann seiner Verantwortung bewusst – dabei handeln wir nach dem Prinzip: Hilfe zur Selbsthilfe. Denn nur wer früh aktiv erlebt, was Medien bieten, wird medienkompetent – als aktiver Leser ebenso wie als digital-technisch erfahrener, medienkreativer und kritischer Nutzer.

Leseförderung

Bertelsmann und seine Unternehmensbereiche beteiligen sich jedes Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen am "Welttag des Buches" und am bundesweiten "Vorlesetag". Gemeinsam mit der Stiftung Lesen und dem Goethe-Institut haben wir in Gütersloh darüber hinaus die Initiative "Lesespaß" ins Leben gerufen, um bereits bei den Kleinen Lesefähigkeit zu fördern und Begeisterung für das Lesen zu wecken. Im Rahmen ihres Corporate-Volunteering-Programms lesen Mitarbeiter von Penguin Random House UK regelmäßig Kindern in Londoner Grundschulen vor. Gruner + Jahr initiierte 2007 als Hauptförderer "Buchstart" in Hamburg, ein langfristig angelegtes Projekt zur frühkindlichen Leseförderung. Außerdem unterstützt das Verlagshaus das bundesweite Projekt "Lesestart" der Stiftung Lesen, und zusammen mit der Bürgerstiftung Hamburg mehrere Projekte, die sich um die Lesekultur von Kindern und Jugendlichen in sozialen Brennpunkten kümmern.

Digitale Medien

Als Anbieter der erfolgreichsten deutschen Kinder-Websites www.toggo.de und www.toggolino.de arbeitet Super RTL eng mit "klicksafe.de" zusammen, einer Initiative zum Schutz der Mediennutzer. Darüber hinaus ist Super RTL Mitbegründer der Initiative "Media Smart", deren Ziel es ist, Kompetenz im Umgang mit Medien und Werbung bereits im Grundschulalter zu fördern und so einen Beitrag zur Bildung von mündigen Verbrauchern zu leisten.