Verantwortung fokussieren - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Verantwortung fokussieren

Strategisch zu handeln bedeutet, Schwerpunkte zu setzen. Bei Bertelsmann wollen wir uns insbesondere dort einbringen und nachhaltig weiterentwickeln, wo sich unsere Wertschöpfung und die Erwartungen unserer Stakeholder berühren.
Welche sozialen und ökologischen Themen sind dabei für Bertelsmann und seine Unternehmensbe­reiche besonders relevant? Eine zuletzt im Jahr 2014 durchgeführte Analyse, an der sich mehr als 130 Bertelsmann-Führungskräfte und -Mitarbeitervertreter aus aller Welt beteiligten, bewertete anhand einer vierstufigen Bewertungsskala zwölf Themenfelder mit mehr als 30 Unterthemen. Zwei Bewertungsdimen­sionen wurden berücksichtigt: Zum einen erfolgte eine qualitative Einschätzung der Geschäftsrelevanz jedes Themas. Zum anderen wurde die Stakeholderrelevanz in Bezug auf Mitarbeiter, End- und Geschäftskunden sowie – je nach Unter­nehmensbereich – weitere relevante Interessengrup­pen eingeschätzt. Auf diese Weise wurden sieben Themenfelder identifiziert:

  • Bildung  mit den Schwerpunkten: Lernen und Mitarbeiterweiterbildung, soziale Bildungsinitia­tiven und Medienkompetenzförderung;
  • Pressefreiheit  mit den Schwerpunkten: krea­tive, journalistische und redaktionelle Unabhän­gigkeit, aus interner und externer Perspektive
  • Faire Arbeitsbedingungen  mit den Schwer­punkten: Partnerschaft, Arbeitsplatzsicherheit, materielle Gerechtigkeit und Umgang mit externen Mitarbeitern;
  • Schutz von Mediennutzern und Kunden  mit den Schwerpunkten: Inhalteverantwortung (Jugendschutz und faires Marketing) und Kun­dendatenschutz;
  • Diversity  mit den Schwerpunkten: Gender, Generationen und Internationalität;
  • Gesundheit  mit den Schwerpunkten: integrier­tes Gesundheitsmanagement und Prävention;
  • Ökoeffizienz/Umwelt  mit den Schwerpunk­ten: Energie, Emissionen und Papier.

Eine Aktualisierung der CR-Relevanzanalyse ist Planungsbestandteil der strategischen Weiterentwicklung von CR bei Bertelsmann.