Verantwortung fokussieren - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Verantwortung fokussieren

Strategisch zu handeln bedeutet, Schwerpunkte zu setzen. Bei Bertelsmann wollen wir uns insbesondere dort einbringen und nachhaltig weiterentwickeln, wo sich unsere Wertschöpfung und die Erwartungen unserer Stakeholder berühren. Welche sozialen und ökologischen Themen sind dabei für Bertelsmann und seine Unternehmensbe­reiche besonders relevant? Nach einer ersten Analyse von relevanten CR-Themen bei Bertelsmann im Jahr 2014, wurde die Relevanzanalyse im Jahr 2017 erneut durchgeführt. Im Rahmen dieser Analyse wurden Führungskräfte sowie mehr als 150 Vertreter aller wichtigen externen Stakeholdergruppen hinsichtlich ihrer Bewertung von 21 ausgewählten CR-Themen befragt. Dabei nahmen die externen Stakeholder eine Einschätzung der Auswirkungen der Geschäftstätigkeit von Bertelsmann auf die unterschiedlichen Themen vor; die Relevanz der Themen für die Geschäfte wurde hingegen durch die Führungskräfte bewertet.

Auf diese Weise wurden Themenfelder identifiziert, die für Bertelsmann besonders wichtig sind:

Integrität / Compliance  Förderung von Verhalten, das mit den Werten und Grundsätzen der Bertelsmann Essentials und des Verhaltenskodex übereinstimmt, sowie Aufbau vertrauensvoller Beziehungen mit allen Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern und Regierungsbehörden, die auf Bertelsmann als einen gesetzeskonformen Partner vertrauen.
Kartellrechtliche Compliance  Förderung eines fairen Wettbewerbs und Verhinderung wettbewerbswidrigen Verhaltens.
Datenschutz / -sicherheit  Gewährleistung eines sicheren, gesetzeskonformen Umgangs mitvertraulichen, personenbezogen Kundendaten.
Diversity  Rekrutierung und dauerhafte Beschäftigung einer vielfältigen Belegschaft und die Gewährleistung von Chancengleichheit für alle. Schaffung einer integrativen Unternehmenskultur. Wertschätzung unterschiedlicher Sichtweisen als Basis für Kreativität und Innovation.
Faire Arbeitsbedingungen  Sicherstellung angemessener und moderner Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter, einschließlich Arbeitsplatzsicherheit, Wahrung der Privatsphäre der Mitarbeiter, faire Bezahlung und Förderung einer angemessenen Beteiligung am Unternehmenserfolg.
Kreative / journalistische Unabhängigkeit  Stärkung kreativer Gestaltung und redaktioneller Entscheidungsfindung bei gleichzeitiger Beachtung und Wahrung journalistischer Richtlinien und Werte ohne Einflussnahme durch Medieninhaber; journalistische Unabhängigkeit, die keinerlei Beeinflussung durch Politik und Wirtschaft unterliegt.
Papier  Beschaffung von Papier aus Recyclingmaterial und aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.
Geistiges Eigentum & Urheberrecht  Umfasst Themen wie Produktpiraterie, Urheberrecht, Patente, Lizenzgebühren, Produktfälschung und illegale Downloads.
Lernen  Förderung von Weiterbildungs- und Schulungsmaßnahmen, um große unternehmerische Herausforderungen mit gut ausgebildeten Mitarbeitern zu bewältigen. Stärkung der Innovationskraft der Mitarbeiter.
Inhalteverantwortung  Gestaltung und Veröffentlichung von fairen Inhalten, die die Rechte und Interessen der Leser, Zuschauer, Zuhörer und Nutzer wahren, z. B. von Minderjährigen und schwachen / schutzbedürftigen Personengruppen.
Mitarbeiterbeteiligung  Einbeziehung der Mitarbeiter durch Mitarbeitervertretungen, Mitarbeiterbefragung, Mitarbeitergespräche und betriebliches Vorschlagswesen.
Gesundheit  Schaffung einer sicheren, geschützten und gesunden Arbeitsumgebung für alle Mitarbeiter.
Antikorruption / Bestechung  Verpflichtung zu und Sicherstellung von Prozessen zur Verhinderung von Korruption in jeglicher Form.