Arvato | 16.12.2019

Drin ist, was drauf steht: Medikamentensicherheit durch die Dienstleistungen von Arvato Systems

Themenbereich: Medien & Services, Gesellschaft
Land: International
Kategorie: Projekt

Arvato Systems bietet Akteuren des internationalen Gesundheitswesens und der Pharmaindustrie Serialisierungslösungen an und ermöglicht ihnen somit den Einstieg in die digitale Zukunft. Mit seinen Dienstleistungen leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur internationalen Medikamentensicherheit.

Der globale Gesundheitsmarkt ist im Wandel. Das Thema Medikamentensicherheit rückt zu-nehmend in den Fokus von Industrie und Politik - immer mehr Staaten arbeiten an rechtlichen Vorgaben für eine eindeutige Kennzeichnung von Medikamentenverpackungen. Medikamentensicherheit ist auch eines der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen: Nachhaltigkeitsziel 3 strebt einen „Zugang zu sicheren, wirksamen, hochwertigen Arzneimitteln“ für alle an. Mit seinen IT-Services und Business-Lösungen trägt Arvato Systems einen Teil zur Erreichung dieses Ziels bei. Das Unternehmen deckt im Healthcare-Segment die gesamte Prozesskette mit eigenen Serialisierungslösungen ab. Diese unterstützen sowohl einzelne produ-zierende Unternehmen als auch Nationale Verifikationssysteme. Von der European Medicines Verification Organisation (EMVO) wurde Arvato Systems als offizieller Service Provider ausgewählt.

Medikamentensicherheit durch Nationale Verifizierungssysteme

Seit dem 9. Februar 2019 sieht eine EU-Fälschungsrichtlinie vor, dass verschreibungspflichtige Arzneimittel ausschließlich in den Umlauf gebracht werden dürfen, wenn die Verpackung eine individuelle Seriennummer trägt. Anhand der Seriennummer können Identität und Echtheit eines Medikaments überprüft werden. Alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union stehen zudem in der Pflicht, ein landesweites IT-System bereitzustellen, das einen ganzheitlichen Prozess innerhalb der pharmazeutischen Vertriebs- und Lieferkette ermöglicht. Arvato Systems bietet den 28 europäischen Mitgliedsländern sowie den weiteren Nicht-EU-Mitgliedern eine Umsetzungsmöglichkeit, mit der sämtliche Aspekte der verpflichtenden EU-Fälschungsschutzrichtlinien sicher, kosteneffizient und schnell umgesetzt werden. Das Gütersloher IT-Unternehmen implementiert und betreibt derzeit 17 Nationale Verifizierungssysteme in Europa und deckt damit als einer der führenden Anbieter den größten Anteil des Arzneimittel-Packungsvolumens in Europa ab.

Bertelsmann unterstützt die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

Mit der im Jahr 2015 verabschiedeten Agenda 2030 hat sich die Weltgemeinschaft unter dem Dach der Vereinten Nationen zu 17 globalen Zielen für eine bessere Zukunft verpflichtet. Leitbild der Agenda 2030 ist es, weltweit ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen und gleichzeitig die natürlichen Lebensgrundlagen dauerhaft zu bewahren. Dies umfasst ökonomische, soziale und ökologische Aspekte. Dabei unterstreicht die Agenda 2030 die gemeinsame Verantwortung aller Akteure: Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft – und jedes einzelnen Menschen. Als Mitglied des UN Global Compact unterstützt Bertelsmann die Agenda 2030. Wie, das erfahren Sie hier  .