PenguinRandomHouse | New York, 27.11.2019

Penguin Random House unterstützt SOYA-Pilotprogramm

Themenbereich: Gesellschaft
Land: USA
Kategorie: Spenden

Special Olympics Young Athletes (SOYA) richtet sich in den USA an Kinder zwischen zwei und sieben Jahren, mit oder ohne geistige Behinderung. In Sport und Spiel vermittelt das Programm Fähigkeiten, um die (Sozial-)Kompetenz von Kindern zu stärken. Einen starken Partner hat es in Penguin Random House gefunden. Die Verlagsgruppe spendet 1.000 Kinderbücher.

Penguin Random House unterstützt das Pilotprogramm Special Olympics Young Athletes (SOYA)  mit einer Spende von 1.000 Büchern. Zusammen mit ihren Partnern Special Olympics und der American Library Association stellt die größte Buchverlagsgruppe der Vereinigten Staaten jeweils 500 Exemplare der beiden Kinderbücher „We’re All Wonders“ von R. J. Palacio und Dr. Seuss‘ „The Sneetches“ zur Verfügung. Die Bücher sollen Special Olympics Young Athletes in den Bemühungen um inklusives Lernen unterstützen. Und damit diese Form des Lernens auch zuhause fortgesetzt werden kann, wollen am Programm teilnehmende Bibliotheken für die Young Athletes Rucksäcke packen mit kleinen Sportgeräten zum Training der physischen Fitness und mit Büchern rund um die Themen Unterschiede und Inklusion, darunter die von Penguin Random House gespendeten Titel.

Special Olympics Young Athletes ist ein Sport- und Spielprogramm für Kinder im Alter zwischen zwei und sieben Jahren sowie mit oder ohne geistige Behinderungen jedweder Art. In diesem Programm lernen die Kinder Basissportarten wie Laufen, Werfen oder Fußball. Familien, Lehrende und mögliche Betreuerinnen und Betreuer sind eingebunden. Ziel ist es, den Kindern Freude an Sport und Bewegung zu vermitteln, aber auch miteinander im Team zu spielen, zu teilen und Anordnungen zu befolgen. Diese Fähigkeiten helfen den Kindern später, in der Familie, in der Schule und in ihren Communities besser zurechtzukommen. Im Optimalfall legen sie den Grundstein für lebenslange Sport- und Sozialaktivitäten jedes jungen Teilnehmers.