RTLGroup | Köln, 16.09.2019

Mediengruppe RTL Deutschland packt an

Themenbereich: Umwelt
Land: Deutschland
Kategorie: Projekt

In der großen Aktionswoche „Packen wir’s an – für weniger Plastikmüll“ vom 16. bis 23. September 2019 rückt die Mediengruppe RTL Deutschland bei ihren Sendern und Plattformen die Themen Plastikmüllvermeidung, Nachhaltigkeit und Umweltschutz in den Fokus und startet dazu eine große Marketing-Kampagne.

Die Programmschwerpunkte, u.a. ein neues „Jenke Experiment“ am 23. September 2019 bei RTL, werden durch eine gemeinsame Kampagne und visuelle Klammer begleitet, die erstmals über alle Sender und Plattformen der Mediengruppe RTL Deutschland läuft. Besonders aufmerksamkeitsstarke Highlights der Kampagne sind die speziell produzierten Werbetrenner, die seit dem 16. September bei allen Sendern sowie TVNOW eingesetzt werden. Hier stellt die Mediengruppe RTL das Thema Plastikmüllvermeidung in den Mittelpunkt und gibt dem Zuschauer und User einfache Tipps, wie Plastik reduziert werden kann. Außerdem werden Fakten zu Plastik und zum Plastikkonsum thematisiert.

Darüber hinaus werden die On-Air-Logos der Mediengruppen-Sender thematisch bezogen grün eingefärbt oder mit dem Aktionslogo „Packen wir’s an“ kombiniert. Zudem sind die Station IDs von RTL, n-tv und RTLplus entsprechend designt. Der Kampagnentrailer mit Jenke von Wilmsdorff ist bereits seit dem 9. September on Air.

Neben den Free-TV-Sendern der Mediengruppe RTL werden sich auch RTL.de, VOX.de, n-tv.de, kochbar.de, toggo.de und wetter.de im Zeichen der „grünen Sache“ bewegen und die User mit grünen Elementen überraschen. Auch der Newsroom der Kommunikation, die Corporate Website, die verschiedenen Social-Media-Kanäle und das Intranet passen ihren Auftritt an. Flankiert wird die Kampagne durch Out-Of-Home-Bespielung im unmittelbaren Umfeld des Sendezentrums in Köln-Deutz.

Julian Weiss, Chief Marketing Officer der Mediengruppe RTL: „Ich freue mich darauf, dass wir mit der ganzen Kraft unserer Sender und Plattformen einen Beitrag zu Umweltbewusstsein und Plastikvermeidung zu leisten. Besonders freue ich mich auf grüne Elemente on Air und online. Erstmals nutzen wir unsere Reichweite koordiniert für maximale Aufmerksamkeit und zugleich überraschen wir mit ungewöhnlichen kreativen Maßnahmen und Programmschwerpunkten. Mit diesem Schritt wollen wir uns alle zum Nachdenken bringen und Haltung zeigen.“

Ein Überblick über sämtliche Aktivitäten der Mediengruppe RTL während der Aktionswoche „Packen wir‘s an“ findet sich hier. 

Die Kampagne ist Teil des Umwelt- und Klimaschutzprojekts „Packen wir’s an!“ der Bertelsmann Content Alliance, zu der auch die Mediengruppe RTL Deutschland gehört. Mit der vereinten Kraft und Reichweite ihrer journalistischen Angebote möchte die Alliance maximale Aufmerksamkeit schaffen und Wissen vermitteln – für eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. #PACKENWIRSAN