News | BertelsmannEducationGroup | Morrisville, 21.01.2020

Kay Krafft wird CEO von Relias

Kay Krafft wird CEO von Relias. Er übernimmt das Amt von Jim Triandiflou. Er verlässt Relias nach acht Jahren aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch. Krafft bleibt CEO der Bertelsmann Education Group, die ihren Sitz in die USA verlegen wird. Jim Triandiflou bleibt dem Online-Weiterbildungsanbieter für das Gesundheitswesen beratend verbunden.

Kay Krafft wird neuer CEO von Relias. Er übernimmt diese Funktion am 1. April 2020 zusätzlich zu seiner Verantwortung als CEO der Bertelsmann Education Group, deren Sitz in diesem Zuge vollständig in die USA verlegt wird. Krafft folgt damit auf Jim Triandiflou, der Relias nach acht Jahren an der Spitze des Unternehmens aus privaten Gründen und auf eigenen Wunsch zum 31. März verlassen wird. Triandiflou wird Kay Krafft und das Führungsteam von Relias in der Übergangsphase der kommenden Wochen unterstützen. Beratend bleibt er dem Unternehmen außerdem noch mindestens bis zum Jahresende verbunden. Krafft, der als Mitglied des Board von Relias die Geschäftsentwicklung des Unternehmens schon in der Vergangenheit aktiv mitgestaltet hatte, will an der Strategie des führenden Online-Bildungsanbieters im US-amerikanischen Gesundheitswesen festhalten.

Krafft erklärt: „Relias ist für Bertelsmann eine fantastische Wachstumsplattform, die uns viele neue Chancen und Möglichkeiten eröffnet. Das ist zu ganz wesentlichen Teilen das Verdienst von Jim Triandiflou. Unter seiner Führung hat Relias eine beachtliche, bis heute andauernde Wachstumsphase erlebt. Allein der Umsatz des Unternehmens hat sich in seiner Zeit mehr als verzehnfacht. Jim hat aus dem einstigen Start-up einen Marktführer geformt und bei Relias eine einzigartige Unternehmens- und Teamkultur etabliert, die perfekt zu Bertelsmann passt. Für all diese Leistungen sind wir ihm sehr dankbar. Wir respektieren Jims Entscheidung und wünschen ihm für seine private wie berufliche Zukunft alles erdenklich Gute. Ich selbst freue mich darauf, nun die unmittelbare operative Leitung von Relias zu übernehmen und das Unternehmen weiter zu entwickeln. Genauso freue ich mich darauf, im Laufe des Jahres mit meiner Familie nach North Carolina zu ziehen.“

Kay Krafft ist Mitglied des Group Management Committee (GMC) von Bertelsmann und Gründungs-CEO der Bertelsmann Education Group. Zuvor war er Mitglied der Geschäftsführung von BMG und in dieser Funktion mitverantwortlich für die Entwicklung des Musikunternehmens von einem Start-up zur weltweiten Nummer vier der Branche.

Jim Triandiflou kam 2012 als CEO zu Relias. Im Dezember 2017 hatte das „Triangle Business Journal“ in North Carolina ihn zur zur Business Person of the Year gekürt. Triandiflou ist unter anderem auch Chairman of the Board of Directors of Special Olympics North Carolina.

2005 im Forschungsdreieck der drei Universitätsstädte Cary, Raleigh und Durham gegründet, ist Relias heute ein führender Anbieter von Online-Weiterbildung für das Gesundheitswesen in den USA. Das Unternehmen zählt mehr als 10.000 Gesundheitsorganisationen und 4,5 Millionen Beschäftigte in der Branche zu seinen Kunden. Ziel ist die Verbesserung der Pflege und Betreuung von Senioren, Kranken und Menschen mit Behinderungen durch Weiterbildung, die zu besseren Standards führt. Bertelsmann hat Relias 2014 übernommen.