Ergebnis des Verkaufsangebots WKN 522994 - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Ad-hoc-Meldung

Ad-hoc-Meldung | Gütersloh, 23.02.2010

Ergebnis des Verkaufsangebots WKN 522994

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

Bertelsmann AG gibt das Ergebnis der Aufforderung zur Abgabe von Verkaufsangeboten für Genussscheine ausgegeben 2001 (Genussscheine 2001) und die Erhöhung des Maximalbetrages bekannt

Die Bertelsmann AG hat die am 2. Februar 2010 bekannt gegebene Aufforderung zur Abgabe von Verkaufsangeboten durch die Gläubiger der Genussscheine 2001 (ISIN DE0005229942, WKN 522994) abgeschlossen. Der Bertelsmann AG wurden Genussscheine 2001 im Gesamtgrundbetrag von Euro 214.295.210,00 wirksam zum Kauf angeboten. Die Bertelsmann AG hat den Maximalrückkaufbetrag von Euro 150.000.000,00 auf Euro 214.295.210,00 erhöht und sämtliche wirksam abgegebenen Verkaufsangebote angenommen.

Bei Rückfragen von Investoren:
Bertelsmann AG
Henrik Pahls
Corporate Finance
Tel. +49 (0) 52 41 – 80 23 42
henrik.pahls@bertelsmann.de