Bertelsmann stärkt Bildungsgeschäft durch Übernahme von OnCourse Learning - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Pressemitteilung

Pressemitteilung | Gütersloh/Cary/Brookfield, 17.09.2018

Bertelsmann stärkt Bildungsgeschäft durch Übernahme von OnCourse Learning

  • Investition im mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich in Wachstumsplattform Bildung
  • Weitere Stärkung der US-Präsenz
  • Abschluss der Transaktion im Herbst

Bertelsmann baut sein strategisches Wachstumsfeld Bildung weiter aus: Der internationale Medien-, Dienstleistungs- und Bildungskonzern übernimmt für einen mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Betrag den US-amerikanischen Online-Bildungsanbieter OnCourse Learning vollständig vom Private-Equity-Unternehmen CIP Capital. Mit der Transaktion stärkt Bertelsmann erneut seine Präsenz in den USA. Neben dem Kauf der Buchgruppe Random House 1998, der Akquisition des Online-Bildungsanbieters Relias 2014 und der Übernahme der 75-Prozent-Mehrheit an Penguin Random House 2017 gehört die jetzige Akquisition zu den größten Transaktionen von Bertelsmann im amerikanischen Markt. Die Akquisition von OnCourse Learning steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der amerikanischen Kartellbehörden und soll im Herbst dieses Jahres abgeschlossen werden.

OnCourse Learning wurde 2007 gegründet. Das Unternehmen mit Sitz in Brookfield, Wisconsin, hat rund 375 Mitarbeiter und bietet digitale Fort- und Weiterbildungskurse für Kunden aus den Bereichen Gesundheitswesen und Finanzdienstleistungen an. Dazu kommt ein kleinerer Bereich für Kunden aus dem Immobilien-Sektor. Pro Jahr nutzen rund 750.000 Lernende und 19.000 B2B-Kunden das Angebot von OnCourse Learning. Das Unternehmen verfügt über eine Online-Bibliothek von rund 22.000 Kursen.

Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, sagt: „Die Übernahme von OnCourse Learning ist in mehrfacher Hinsicht ein wichtiger strategischer Schritt für Bertelsmann. Wir erweitern unser Bildungsgeschäft um ein Unternehmen mit erheblichem Wachstumspotenzial und stärken unsere Präsenz in den USA, wo wir schon heute mehr als 20 Prozent unseres Umsatzes erwirtschaften. Künftig soll dieser Anteil auf rund 30 Prozent steigen.“

Nach Abschluss der Transaktion wird der Bereich Gesundheitswesen von OnCourse Learning in die Bertelsmann-Tochter Relias integriert, die in derselben Branche tätig ist. Durch den Zusammenschluss entsteht einer der führenden Online-Bildungsanbieter im Bereich Gesundheitswesen. Bertelsmann hat Relias in den vergangenen Jahren mehrfach durch Akquisitionen – u. a. im Bereich Analytics – gestärkt. Das Geschäft, das von CEO Jim Triandiflou geführt wird, verzeichnet zudem signifikantes organisches Wachstum.

Kay Krafft, CEO der Bertelsmann Education Group, sagt: „Bei der Bertelsmann Education Group fokussieren wir uns auf berufsbezogene Fort- und Weiterbildungsangebote in ausgewählten Branchen. Entsprechend passt OnCourse Learning hervorragend in unsere Strategie. Der Bereich Gesundheitswesen stärkt die Aktivitäten unserer Tochter Relias erheblich. Mit dem Bereich Finanzdienstleistungen kommt ein weiteres, stark wachsendes Segment hinzu, in dem z. B. regelmäßige Compliance-Schulungen gesetzlich vorgeschrieben sind. Wir freuen uns sehr, das Unternehmen und seine Mitarbeiter bei der Bertelsmann Education Group willkommen zu heißen.“ 

Jim Triandiflou, CEO von Relias, ergänzt: „Relias erweitert kontinuierlich seine Aktivitäten im Bereich der Akutversorgung. Durch OnCourse gewinnen wir über 500 Krankenhäuser als Kunden hinzu und können deren Mitarbeitern erstklassige Weiterbildungsangebote zur Verfügung stellen, auch über die Website nurse.com. Im Bereich der post-akuten Versorgung, also in der Altenpflege, ist Relias bereits Marktführer. Wir sind damit nun der einzige Anbieter, der über alle Segmente des Gesundheitswesens hinweg daten-basierte Lösungen zur Verfügung stellt, um messbar klinische Ergebnisse zu verbessern.“

Die OnCourse-Bildungsangebote für die Bereiche Finanzdienstleistungen und Immobilen werden künftig als separate Geschäftseinheit geführt.

Die Märkte für Weiterbildung in den Bereichen Gesundheitswesen und Finanz­dienstleistungen haben zusammen allein in den USA ein Volumen von 3,6 Mrd. US-Dollar. In beiden Branchen bieten digitale Bildungsangebote Kunden einen kostengünstigen sowie effizienten Weg, um Mitarbeiter zu schulen.

Die Bildungsaktivitäten von Bertelsmann sind seit 2016 unter dem Dach der Bertelsmann Education Group gebündelt. Neben Relias, das vollständig zu Bertelsmann gehört, ist das Unternehmen unter anderem an der Weiterbildungsplattform Udacity beteiligt. Im ersten Halbjahr 2018 erzielte die Bertelsmann Education Group ein Umsatzwachstum von mehr als 20 Prozent. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt in den USA, dazu expandiert Bertelsmann mit seinen Bildungsgeschäften auch in die strategischen Wachstumsregionen China, Indien und Brasilien.

Über Bertelsmann
Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen, das in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Zum Konzernverbund gehören die Fernsehgruppe RTL Group, die Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, das Musikunternehmen BMG, der Dienstleister Arvato, die Bertelsmann Printing Group, die Bertelsmann Education Group sowie das internationale Fonds-Netzwerk Bertelsmann Investments. Mit 119.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 17,2 Milliarden Euro. Bertelsmann steht für Unternehmergeist und Kreativität. Diese Kombination ermöglicht erstklassige Medienangebote und innovative Servicelösungen, die Kunden in aller Welt begeistern.