News | PenguinRandomHouse | 06.11.2019

Bertelsmann Business Podcast mit Penguin Random House USA-Chefin Madeline McIntosh

Folge elf des Bertelsmann Business Podcasts „Kreativität & Unternehmertum“ ist eine Premiere. Erstmals wurde ein Gespräch über zwei Kontinente hinweg geführt: Madeline McIntosh, CEO Penguin Random House U.S., war in New York und Isabelle Körner in Köln. 

In einer der ersten Folgen von „Kreativität & Unternehmertum“ sprach Markus Dohle, Bertelsmann Vorstand und CEO von Penguin Random House, viel über den Buch-Deal mit den Obamas und seinen Weg von Deutschland in die USA. In der aktuellen Folge spricht Madeline McIntosh nun über die Besonderheiten des US-Buchmarktes. McIntosh ist Mitglied im Group Management Committe von Bertelsmann und verantwortet bei Penguin Random House das US-Geschäft. Penguin Random House ist die größte Publikumsverlagsgruppe der Welt und veröffentlichte im November 2018 die Memoiren von Michelle Obama. Die Veröffentlichung der Memoiren ihres Mannes Barack stehen noch aus. Madeline McIntosh verrät den Hörern außerdem, welche Bücher auf ihrer ganz persönlichen Must-Read-Liste stehen. 

In den 30- bis 45-minütigen Folgen des Bertelsmann Business Podcasts „Kreativität & Unternehmertum“ geben Top-Manager aus dem Konzern im Gespräch mit n-tv-Moderatorin Isabelle Körner einen exklusiven Einblick in ihren Arbeitsalltag und schildern, welche Bedeutung Kreativität und Unternehmertum darin zukommt. Die Episoden erscheinen alle zwei Wochen neu auf Audio Now, bertelsmann.de, iTunes und Soundcloud. Die nächste Podcast-Folge mit Karin Schlautmann, Leiterin der Unternehmenskommunikation von Bertelsmann, erscheint am 20. November 2019.

Die nächste Podcast-Folge mit Madeline Mcintosh, Verantwortliche für das US-Geschäft der Verlagsgruppe Penguin Random House, erscheint am 6. November 2019. Sie finden den Bertelsmann Business Podcast auf Audio Now  , bertelsmann.de  , iTunes  und Soundcloud  .