Bertelsmann bringt den restaurierten Filmklassiker „Das Cabinet des Dr. Caligari“ nach Paris - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

News | Paris, 28.09.2015

Bertelsmann bringt den restaurierten Filmklassiker „Das Cabinet des Dr. Caligari“ nach Paris

Robert Wienes Meisterwerk von 1920 wird im Vorfeld der „Festival du Cinéma Allemand“ in der neuen Pariser Philharmonie gezeigt

Bertelsmann bringt den Stummfilmklassiker „Das Cabinet des Dr. Caligari“ von Robert Wiene aus dem Jahr 1920 in der digital restaurierten Fassung nach Paris. Das expressionistische Meisterwerk aus dem Bestand der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung wird am 5. Oktober 2015 im Vorfeld des 20. „Festival du Cinéma Allemand“ im großen Saal der neuen Pariser Philharmonie gezeigt. Die Filmmusik spielt dabei das Orchestre National d'Ile de France unter der Leitung von Timothy Brock. Die Schirmherrschaft über die Caligari-Aufführung hat der neue deutsche Botschafter in Frankreich, Nikolaus Meyer-Landrut, übernommen. 

Das internationale Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen Bertelsmann ist dem Film auf besondere Weise verbunden: als Mutterkonzern der größten deutschen Filmproduktionsfirma UFA, aus deren historischem Erbe „Das Cabinet des Dr. Caligari“ stammt, und als Hauptsponsor der Restaurierung dieses filmischen Juwels durch die Murnau-Stiftung. Bertelsmann setzt sich als Unternehmen, das Kreativität als einen zentralen Wert seiner Unternehmenskultur sieht, auf vielen Ebenen für die Sicherung und den Erhalt bedeutender Kulturgüter ein – so auch für das von Verfall bedrohte Filmerbe. 

Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, erklärte: „Stummfilme erfreuen sich wachsender Beliebtheit und inspirieren Filmemacher bis heute. Und doch drohen viele der inzwischen fast hundert Jahre alten Werke zu zerfallen, sollten sie nicht rasch restauriert werden. Bertelsmann liegt daran, stilbildende Filme wie ‚Das Cabinet des Dr. Caligari‘ zu erhalten und sie dem heutigen Publikum zugänglich zu machen. Deswegen engagieren wir uns bei Restaurierungen und mit Filmpräsentationen wie hier in Paris oder bei den UFA Filmnächten in Berlin und Brüssel.“ 

Die von Bertelsmann geförderte Restaurierung des „Cabinet des Dr. Caligari“ erstreckte sich über einen Zeitraum von fast zwei Jahren bis zur Uraufführung des runderneuerten FiIms auf der Berlinale im Februar 2014. Die Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, die einen bedeutenden Teil des deutschen Filmerbes pflegt, konnte bei der Restaurierung erstmals das fast vollständig erhaltene Kameranegativ aus dem Bundesarchiv-Filmarchiv verwenden und damit ein Ergebnis in bislang nicht gekannter Qualität erzielen. Dank verschiedener Verleih- und Archivkopien der 1920er und -30er Jahre ist der Film um den unheimlichen Dr. Caligari und seinen weissagenden Schlafwandler Cesare jetzt auch vollständiger als zuvor. In aufwändiger Kleinarbeit wurden Bildsprünge und fehlende Bilder in Einstellungen aufgefüllt. Auch die historische Färbung und die expressionistischen Zwischentitel konnten auf digitalem Wege überzeugender reproduziert werden als in früheren Fassungen. 

Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie auf einer Sonderseite der Bertelsmann-Homepage unter http://www.bertelsmann.de/news-und-media/specials/das-cabinet-des-dr.-caligari/  

Über Bertelsmann
Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen, das in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Zum Konzernverbund gehören die Fernsehgruppe RTL Group, die Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, die Dienstleister Arvato und Be Printers, das Musikunternehmen BMG sowie die Bertelsmann Education Group. Mit mehr als 112.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 16,7 Mrd. Euro. Bertelsmann steht dabei für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht die Schaffung erstklassiger Medienangebote und innovativer Servicelösungen, die Kunden in aller Welt begeistern.

Für Rückfragen:
Susanne Erdl
Medien- und Wirtschaftsinformation
Tel.: 0 52 41 – 80 42 629