Die Oper ist tot – Es lebe die Oper! - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Die Oper ist tot – Es lebe die Oper!

Fast 70 kostbare Exponate steuert das Mailänder Ricordi-Archiv zur Ausstellung „Die Oper ist tot – Es lebe die Oper!” bei, die vom 30. September 2022 bis zum 5. Februar 2023 in der Bundeskunsthalle in Bonn zu sehen ist. Das zu Bertelsmann gehörende Archiv ist damit wichtigster Leihgeber der Schau, die ein umfassendes Bild dieser speziellen Form des Musiktheaters von den Anfängen im 16. Jahrhundert bis zu aktuellen Opernproduktionen präsentiert.

Copyright Hinweis

Den rechtlichen Hinweis zur Verwendung der Bilder finden Sie hier