Bertelsmann baut Bildungsgeschäft deutlich aus - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Pressemitteilung

Pressemitteilung | Berlin, 26.03.2014

Bertelsmann baut Bildungsgeschäft deutlich aus

  • Dreistelliger Millionen-Dollar-Betrag fließt in „University Ventures Fonds II“
  • Mit Vorläuferfonds attraktives Beteiligungsportfolio aufgebaut

Das internationale Medienunternehmen Bertelsmann treibt den Ausbau seines wachstumsträchtigen Geschäftsfeldes Bildung mit einer Investitionszusage im dreistelligen Millionen-Dollar-Bereich voran. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, wird Bertelsmann strategischer Investor des „University Ventures Fonds II“ (UVF II), eines von erfahrenen Unternehmern und Investoren aus dem Bildungsbereich gemanagten Fonds. Bertelsmann ist bereits Ankerinvestor des Ende 2011 mit Kapitalzusagen von 105 Mio. US-Dollar gestarteten Vorläuferfonds „University Ventures Fonds I“ (UVF I), der in innovative Bildungsanbieter in den USA und Europa investiert und darüber hinaus eigene Firmen gegründet hat. Auf diesem Wege wurden inzwischen ein attraktives Beteiligungsportfolio und wertvolle Expertise aufgebaut. Der neue Fonds UVF II soll größer ausfallen und thematisch breiter aufgestellt sein – etwa im Wachstumsbereich medizinische Bildung. Bertelsmann wird erneut die Hälfte des erwarteten Fondskapitals stellen.

Der Bertelsmann-Vorstandsvorsitzende Thomas Rabe erklärte: „Das Bildungsgeschäft zählt zu unseren strategischen Wachstumsplattformen, ebenso wie Musikrechte, Finanzdienstleistungen oder Business Information. Gerade im schnell wachsenden Markt für innovative und zunehmend digitale Angebote der Hochschulbildung sehen wir hervorragende Chancen für private Anbieter. Deshalb wollen wir uns hier verstärkt engagieren. Unser Schwerpunkt wird dabei auf preiswerten Online-Studiengängen, Bildungsservices und medizinischer Bildung liegen.“ Rabe zog eine positive Bilanz des bisherigen Bildungsengagements: „Der unternehmerische Ansatz eines sukzessiven Geschäftsaufbaus hat sich für uns bewährt. Die erfahrenen Bildungsmanager an der Spitze des University Venture Fonds haben gemeinsam mit den Education-Experten von Bertelsmann ein Portfolio aus mittlerweile sieben Firmen aufgebaut.“ Bertelsmann wolle Bildung in den kommenden Jahren zu einer Geschäftseinheit mit signifikantem Umsatz aufbauen, betonte Rabe. „Langfristig soll Bildung für Bertelsmann zur dritten Säule neben Medieninhalten und Dienstleistungen werden.“

Zu den Firmen, in die UVF I investiert hat, gehört Synergis Education in den USA. Das Unternehmen unterstützt Universitäten bei der Einrichtung von Online-Studiengängen und zählt nur zwei Jahre nach seiner Gründung bereits sieben Hochschul- und Universitätspartner mit mehr als 50 Studiengängen zum Kundenkreis. Ein weiteres erfolgreiches Portfolio-Unternehmen ist der US-Bildungsanbieter UniversityNow, der mit seinen flexiblen, staatlich akkreditierten Online-Studiengängen Abschlüsse zu niedrigsten Kosten ermöglicht und damit rege Nachfrage erzeugt. An Synergis Education und UniversityNow ist Bertelsmann sowohl über den University Ventures Fonds als auch direkt beteiligt.

Bertelsmann geht davon aus, dass der neue Fonds UVF II über Service-Partnerschaften mit traditionellen Hochschulen und Online-Studiengänge hinaus auch die Themenfelder grenzüberschreitendes Studieren, berufsbezogene Bildungsprogramme und Health Care Education bedienen wird. Treiber sind die Megatrends Globalisierung und Digitalisierung sowie die weltweit zunehmende Nachfrage nach qualifiziertem Fachpersonal. Bertelsmann sieht insbesondere im Health-Care-Bereich die Chance, ein globales Netzwerk von führenden medizinischen Hochschulen aufzubauen. UVF II wird nach Erwartungen des Unternehmens maßgeblich in den USA investieren.

Über Bertelsmann
Bertelsmann ist ein internationales Medienunternehmen, das mit den Kerngeschäften Fernsehen (RTL Group), Buch (Penguin Random House), Zeitschriften (Gruner + Jahr), Dienstleistungen (Arvato) und Druck (Be Printers) in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Mit mehr als 111.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von 16,4 Mrd. Euro. Bertelsmann steht dabei für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht die Schaffung erstklassiger Medien- und Kommunikationsangebote, die Menschen auf der ganzen Welt begeistern und Kunden innovative Lösungen bieten.