Bertelsmann auf einen Blick - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Unternehmensprofil

Bertelsmann auf einen Blick

Die Bertelsmann SE & Co. KGaA ist eine kapitalmarktorientierte, nicht börsennotierte Kommanditgesellschaft auf Aktien. Als Konzernholding übt sie zentrale Konzernfunktionen wie die Weiterentwicklung der Konzernstrategie, die Kapitalallokation, die Finanzierung und die Managemententwicklung aus. Die interne Unternehmenssteuerung und -berichterstattung folgen der Unternehmensorganisation, die sich aus den operativen Segmenten und den Bereichen Corporate Investments und Corporate Center zusammensetzt.

RTL Group – Gute Unterhaltung auf allen Kanälen

Die RTL Group ist Europas führender Unterhaltungskonzern mit Beteiligungen an 55 Fernsehsendern und 27 Radiostationen sowie an Produktionsgesellschaften weltweit. Zu den Fernsehgeschäften des größten europäischen Rundfunkunternehmens zählen RTL Television in Deutschland, M6 in Frankreich und die RTL-Sender in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Kroatien, Ungarn, Südost-Asien und Indien sowie die Beteiligung an Atresmedia in Spanien. Darüber hinaus gehört die RTL Group mit ihrer Tochtergesellschaft Fremantle Media zu den größten internationalen Unternehmen außerhalb der USA in den Bereichen Produktion, Lizenzierung und Distribution von TV-Inhalten. Die RTL Group S.A. ist in Frankfurt, Brüssel und Luxemburg börsennotiert.

Penguin Random House – Die Nummer eins der Bücherwelt

Zur weltweit größten Publikumsverlagsgruppe Penguin Random House gehören fast 250 Verlage. Die Verlagsgruppe ist in 15 Ländern mit traditionsreichen Namen wie Doubleday und Alfred A. Knopf (USA), Ebury und Transworld (Großbritannien), Plaza & Janés (Spanien), Sudamericana (Argentinien) vertreten. Jedes Jahr veröffentlicht Random House rund 15.000 neue Titel und verkauft mehr als 700 Millionen Bücher, E-Books und Hörbücher im Jahr.

Gruner + Jahr – Journalistische Heimat faszinierender Medienmarken

Das Druck- und Verlagshaus Gruner + Jahr ist mit rund 500 Medienaktivitäten, Magazinen und digitalen Angeboten in über 30 Ländern vertreten. Die bedeutendste Auslandsgesellschaft ist der in Frankreich zweitgrößte Zeitschriftenverlag Prisma Média. Daneben ist Gruner + Jahr mit Zeitschriften-, Vertriebs- oder Vermarktungsaktivitäten verlegerisch in China, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen, Spanien, im Adria-Raum und in Mexiko tätig.

Arvato – Alles aus einer Hand

Als global agierender Business-Process-Outsourcing-Dienstleister unterstützt Arvato Geschäftskunden unterschiedlichster Branchen dabei, die Beziehungen zu ihren Kunden erfolgreich zu gestalten. Arvato konzipiert und realisiert zu diesem Zweck in fast 40 Ländern maßgeschneiderte Lösungen. Zu dem breiten Spektrum an Dienstleistungen zählen Datenmanagement, Kundenservice, Dienstleistungen im Rahmen von Kundenbeziehungen, Management von Versorgungsketten, digitale Auslieferung, Finanzdienstleistungen, qualifizierte und individualisierte IT-Services sowie sämtliche Services rund um die Erstellung und Verteilung von Druckerzeugnissen und digitalen Speichermedien.

Be Printers – Starker Druck- und Kommunikationsdienstleister

Die internationale Druckerei-Gruppe Be Printers bildet mit Tiefdruck, Rollen- und Bogenoffsetdruck sowie Digitaldruck die technische Bandbreite der Druckindustrie ab. Be Printers ist in den Kernmärkten Europa (Prinovis Deutschland und Großbritannien, Italien, Spanien) und Amerika (USA und Kolumbien) tätig. Betriebe an 14 Produktionsstandorten fertigen für ihre Kunden Zeitschriften, Kataloge, Prospekte, Bücher und Kalender.

Corporate Investments

Zum Bereich Corporate Investments zählen die übrigen operativen Aktivitäten von Bertelsmann wie beispielsweise das Musikrechteunternehmen BMG sowie der Bereich Education. Die Fonds BDMI für weltweite Digitalinvestments und BAI für Investitionen in zukunftsträchtige asiatische Firmen sind ebenfalls den Corporate Investments zugeordnet.