Verantwortung fokussieren - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Verantwortung fokussieren

Strategisch zu handeln bedeutet, Schwerpunkte zu setzen. Bei Bertelsmann wollen wir uns insbesondere dort einbringen und nachhaltig weiterentwickeln, wo sich unsere Wertschöpfung und die Erwartungen unserer Stakeholder berühren. Daher stehen wir in vielfältigem Austausch mit unterschiedlichen Stakeholdergruppen. Durch diesen Dialog, durch ein umfassendes Issue- und Risikomanagement-System ebenso wie mithilfe externer Ratings und Rankings, die unser unternehmerisches Handeln bewerten, ermitteln und überprüfen wir in einem kontinuierlichen Prozess die Zielrichtung unseres Engagements. Darüber hinaus fragten wir 2014 in einer mit internen Stakeholdern durchgeführten Analyse nach den für Bertelsmann und seine Unternehmensbereiche besonders relevanten sozialen und ökologischen Themen. Anhand einer vierstufigen Bewertungsskala wurden dabei zwölf soziale und ökologische Themenfelder mit über 30 Unterthemen mehr als 130 Führungskräften und Mitarbeitervertretern aus aller Welt zur Bewertung vorgelegt. Die Geschäftsrelevanz wurde über die Kategorien Risikopotenzial, direkte finanzielle Auswirkung, Effizienz- und Optimierungspotenzial, Differenzierungs- und Wachstumspotenzial sowie Zukunftsorientierung abgefragt. Die Stakeholderrelevanz wurde in Bezug auf Mitarbeiter, Geschäftspartner, Kunden und weitere Interessengruppen eingeschätzt. Sieben Themenfelder wurden auf diese Weise als besonders relevant identifiziert: Bildung, Pressefreiheit, faire Arbeitsbedingungen, Schutz von Mediennutzern und Kunden, Diversity, Gesundheit sowie Ökoeffizienz.