Ansprechpartner zum Code of Conduct - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Speak-Up-Verfahren

Ansprechpartner zum Code of Conduct

Bei Bertelsmann finden Mitarbeiter, Geschäftspartner und Dritte immer eine offene Tür, um Fragen zu stellen, vertraulich und sicher Bedenken bezüglich möglichen Fehlverhaltens zu äußern oder um Vorschläge zur Verbesserung von Compliance-Prozessen zu machen.

Einschüchterungsversuche und Repressalien gegenüber Mitarbeitern, die in gutem Glauben ein tatsächliches oder vermutetes Fehlverhalten melden, sind bei Bertelsmann strikt untersagt (siehe Code of Conduct Paragraph 2.1.2  "Offene Aussprache").

Folgende Anlaufstellen stehen sowohl unseren Mitarbeitern als auch Dritten zur Verfügung:

1. Im unmittelbaren Arbeitsumfeld

Mitarbeiter können sich an Personen in ihrem unmittelbaren Arbeitsumfeld wenden, um Fragen zum Verhaltenskodex zu stellen oder Verstöße gegen den Kodex zu melden.Dies sind z.B. Vorgesetzte, Geschäftsleitung, oder die Personal-, Rechts-, Finanz- oder Revisionsabteilung oder – wo vorhanden – Mitarbeitervertreter.

2. Die Ethics & Compliance-Abteilung im Bertelsmann Corporate Center

Zu den zentralen Aufgaben der Bertelsmann Ethics & Compliance-Abteilung zählt es, bei Anfragen zum Code of Conduct zu unterstützen und sicherzustellen, dass Hinweise auf Verstöße gegen den Code untersucht werden. Bei Untersuchungen wird auf größtmögliche Vertraulichkeit und Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen geachtet.

3. Internetsystem

Zur Meldung von wesentlichen Verstößen gegen den Verhaltenskodex – insbesondere illegalen Geschäftspraktiken – steht auch ein Internetsystem zur Verfügung. Dieses System steht in mehreren Sprachen bereit und erlaubt einen vertraulichen und durch spezielle Verschlüsselung gesicherten Dialog mit der Bertelsmann Ethics & Compliance-Abteilung. Lesen Sie mehr zum Internetsystem  .

www.hinweisgeben.de 

4. Ombudsperson

Auch von Bertelsmann berufene externe Ombudspersonen stehen als Kontaktmöglichkeit zur Verfügung. Die Rolle der Ombudsperson ist es, den Hinweisgeber als neutraler und unabhängiger Ansprechpartner bei der Klärung eines Verdachts auf wesentliche Verstöße gegen den Verhaltenskodex, insbesondere eines Verdachts auf illegale Geschäftspraktiken, zu beraten und zu unterstützen. Die Ombudsperson behandelt die Kommunikation mit dem Hinweisgeber hierbei vertraulich und gibt Sachverhalte sowie die Identität des Hinweisgebers nur nach ausdrücklicher Zustimmung des Hinweisgebers an das Unternehmen weiter. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Ombudspersonen  .

Mehr zum Thema

Informationen für Hinweisgeber 
Was sollten Mitarbeiter beachten, damit ihrem Hinweis möglichst effektiv nachgegangen werden kann?