Corporate Responsibility - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Unsere Verantwortung

Corporate Responsibility

Verantwortung aus Tradition

Unternehmerische Verantwortung hat bei Bertelsmann Tradition und ist untrennbar mit der Geschichte des Unternehmens verbunden. Interpretierte Firmengründer Carl Bertelsmann Verantwortung noch weitgehend im religiösen Sinne, so machte Reinhard Mohn mit dem Neuanfang nach 1945 die Verantwortung des Unternehmens an den Interessen und Bedürfnissen des Menschen fest: an den Mitarbeitern, an den Kunden, aber auch an der jeweiligen Gesellschaft, in der wir als Unternehmen agieren. Unser heutiges Verständnis von Corporate Responsibility hat seine Wurzeln somit zwar im 19. Jahrhundert, aber wir stellen uns mit der Erfahrung von mehr als 180 Jahren bewusst den aktuellen Herausforderungen und Megatrends des 21. Jahrhunderts: von der Digitalisierung über den demografischen Wandel bis zur Globalisierung. Insbesondere die Vielfalt der Märkte, in denen wir international tätig sind, fordert uns heraus, unsere Tradition mit den Ansprüchen und Themen der Gegenwart abzugleichen. Dies wird in den zentralen Handlungsfeldern unserer Corporate Responsibility deutlich. Wir stellen uns der Verantwortung für unsere Mitarbeiter, für unsere Angebote und für die Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit auf Gesellschaft und Umwelt.

Feste Grundwerte und flexible Strukturen

Unser Engagement ist nicht beliebig. Entsprechend der Vielfalt unserer Geschäfte können wir in der Ausgestaltung unserer unternehmerischen Verantwortung flexibel agieren, weil wir feste Grundüberzeugungen teilen, die unser Handeln leiten. Die Organisation von Bertelsmann trägt dieser Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, Rechnung, denn Corporate Responsibility ist für uns kein abstrakter Begriff. Vielmehr ist sie in transparente Verfahren und konkrete Regeln übersetzt und wird regelmäßig und nachvollziehbar in Zahlen und Fakten dokumentiert. Unsere partnerschaftliche Führungskultur nimmt jeden im Unternehmen in die Pflicht, seinen Beitrag zu leisten. Aber sie gibt jedem zugleich auch die Freiheit, Verantwortung im Rahmen der eigenen Möglichkeiten zu übernehmen. Wir setzen darauf, dass hieraus ein nachhaltiges Ergebnis entsteht, das mehr ist als nur die Summe seiner Einzelteile.