Corporate Center – São Paulo, Brasilien - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Corporate Center – São Paulo, Brasilien

Brasilien ist mit über 207 Millionen Einwohnern und 8,5 Millionen Quadratkilometern der siebtgrößte Staat der Erde und der bevölkerungsreichste Staat Südamerikas. Bertelsmann war in Südamerika seit Jahren mit Geschäften vertreten, bevor im Juni 2012 der Corporate Center eröffnet wurde.

Im gleichen Jahr begann Bertelsmann, geeignete Investments in den Bereichen Digiale Medien und Bildung zu erkunden. Laut Marc Puškarić, Managing Director of Bertelsmann Brazil Investments and Head of the Corporate Center, sucht das Unternehmen Vorreiter im Bereich Bildung und Qualifizierung im Gesundheitswesen, die die Entwicklung einer produktiven Gesellschaft vorantreiben: “Mit unsen vielfältigen Investments im Bereich Education wollen wir den Menschen in Brasilien eine höhere Bildung ermöglichen und ihre Lebensumstände spürbar verbessern.”

Fast alle Divisionen sind in Brasilien aktiv. RTL-Tochter Fremantle Media Brazil hat ihre Präsenz im Land verstärkt und produziert dort unter anderem Länderausgaben ihrer erfolgreichenr TV-Formate. Die Buchverlagstochter Penguin Random House hält Anteile an Brasiliens größter Verlagsgruppe Companhia das Letras. Arvato bietet sein Portfolio von Supply Chain Management und weitere Dienstleistungen einer großen Anzahl von Kunden an. Darüber hinaus erwarb Arvato die Mehrheitsanteile am Finanzdienstleisters Intervalor, und ist so auch mit seinen Finanz-Dienstleistungen in Brasilien präsent. Seit 2016 ist auch BMG in Brasilien aktiv, wo das Musikunternehmen den renommierten Music Publisher Basement Brazil erwarb. Im gleichen Jahr startete Udacity, Teil der Bertelsmann Education Group, seine Aktivitäten im Land.

"Es ist wichtig, mit einem zentralen Anker vertreten zu sein. Das neue Corporate Center wird dabei helfen, unsere bestehenden Aktivitäten in dieser Region weiterzuentwickeln und neue Geschäfte auszubauen – beispielsweise in den Bereichen Education und digitale Medien."

Thomas Rabe bei der Eröffnung des Corporate Center in São Paulo 2012