Wachstumsregion Brasilien - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Wachstumsregion Brasilien

Brasilien ist mit einem Bruttoinlandsprodukt von 1,8 Billionen US-Dollar (2016) die siebtgrößte Volkswirtschaft der Welt. Das Land hat mehr als 210 Millionen Einwohner und eine wachsende Mittelschicht mit einer sehr hohen Affinität zu digitalen Medien und Angeboten zur Online-Bildung. Die Metropole São Paulo, das wirtschaftliche Zentrum Lateinamerikas, beheimatet mehr ausländische Unternehmen als jede andere Stadt der Welt.

Fast alle Unternehmensbereiche von Bertelsmann sind in Brasilien aktiv. Die Präsenz des Tochterunternehmens der RTL Group Fremantle Media Brazil wurde ausgeweitet. Das Unternehmen produziert in Brasilien neben anderen Programmen auch lokale Ausgaben seiner erfolgreichen TV-Formate. Penguin Random House ist Miteigner einer der größten brasilianischen Verlagsgruppen, Companhia das Letras. Arvato bietet ein Portfolio aus Supply Chain Management-Dienstleistungen für ein breites Kundenspektrum. Darüber hinaus hat Arvato 2017 durch die Akquisition einer Mehrheitsbeteiligung am Finanzdienstleister Intervalor seine Finanzdienstleistungsgeschäfte in Brasilien ausgeweitet. BMG ist seit 2016 durch die Übernahme des bekannten Musiklabels Basement Brazil in Brasilien tätig. Im gleichen Jahr hat auch Udacity, das zur Bertelsmann Education Group gehört, seine Tätigkeit in Brasilien aufgenommen.

Nach 40 Jahren konstanter Präsenz in Brasilien (1972 wurde der Buchclub Circulo do Livro gegründet) eröffnete Bertelsmann 2012 in São Paulo das Corporate Center Brazil – ein konsequenter Schritt, um das Potenzial in dieser Wachstumsregion optimal zu nutzen. Das Corporate Center unterstützt die bestehenden Aktivitäten von Bertelsmann vor Ort und bringt die Entwicklung von Unternehmen sowie Investitionen in neue Geschäftsbereiche voran.

Im selben Jahr begann Bertelsmann Brazil mit der Prüfung geeigneter Investitionsmöglichkeiten in den Bereichen digitale Medien und Aus- und Weiterbildung. Laut Marc Puškarić, Managing Director Bertelsmann Brazil Investments und Leiter des Corporate Centers, möchte das Unternehmen im Bereich der Ausbildung und Qualifikation von Gesundheitspersonal Vorreiter sein und damit die Grundlage für eine produktive Gesellschaft schaffen: „Wir wollen durch unsere Investments im Bereich Bildung den Menschen in Brasilien die Möglichkeiten eröffnen, sich besser aus-und weiterzubilden und somit ihre Lebensbedingungen spürbar zu verbessern.“

Bertelsmann hat in Brasilien im digitalen Bereich in Fonds und direkt in Unternehmen investiert, unter anderem in JusBrasil, eine einzigartige Website, über die Nutzer umfassende rechtliche Informationen finden können. Zwei weitere Investments spiegeln das starke Interesse von Bertelsmann am brasilianischen Bildungssektor wider: der auf Bildungstechnologie fokussierte Fonds BR Education Ventures und der Fonds Bozano Educational II mit dem Fokus auf Bildung im Gesundheitsbereich. Zudem ist Bertelsmann am Corporate-Training-Anbieter Affero Lab – dem Marktführer in Brasilien – beteiligt.

Shobhna Mohn, Executive Vice President Growth Regions, erläutert: „Sowohl der Bildungssektor als auch der weltweite Wachstumsmarkt und die aufstrebende Wirtschaftsregion Brasilien spielen eine zentrale Rolle in der Wachstumsstrategie von Bertelsmann. Mit den Fonds Bozano Educational II und BR Educational Ventures verpflichten wir uns dem brasilianischen Bildungsmarkt – und wir werden weiter in diese Region investieren.“