Expansion in Wachstumsregionen - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Wachstumsregionen

Expansion in Wachstumsregionen

In rund 50 Ländern ist Bertelsmann weltweit aktiv. Neben den europäischen Märkten und den USA stehen drei Länder im Fokus der Konzernstrategie: Brasilien, Indien und China. Die drei Regionen gehören zu den zehn größten Volkswirtschaften der Erde und befinden sich weiterhin auf Wachstumskurs. Bertelsmann CEO Thomas Rabe: „Durch die demografische Entwicklung, die wachsende Mittelschicht und deren wachsende Kaufkraft in diesen Ländern steigt die Nachfrage nach digitalen Medien, Dienstleistungen und Bildung rasant. Wir werden unsere Geschäfte in allen drei Ländern in den kommenden Jahren massiv ausbauen und hier verstärkt investieren.“

Präsenz der Unternehmensbereiche

Die Unternehmensbereiche des Konzerns sind seit vielen Jahren in Brasilien, Indien und China aktiv. Die RTL Group-Tochter Fremantle Media hat dort internationale Hit-Formate wie Idol, Got Talent und X-Factor produziert und lizenziert. Aus der Kooperation zwischen der RTL Group und den CBS Studios International ist das RTL CBS Asia Entertainment Network entstanden, das in mehreren Ländern Südostasiens Pay TV Kanäle betreibt und anbietet. Das Programm besteht aus international erfolgreichen Shows wie „Elementary“ und „Under the Dome“ von CBS und „Asia’s Got Talent“ von der RTL Group. Letztere hatte 2015 einen fantastischen Start mit beeindruckenden Zuschauerzahlen und wird bereits in 20 asiatischen Ländern ausgestrahlt.

Penguin Random House ist Indiens größter englischsprachiger Publikumsverlag, der gleichzeitig einen bedeutenden Anteil an Companhia das Letras hält, einer der führenden Buchverlagsgruppen in Brasilien. Auch in China ist Penguin Random House präsent, hier vertreibt die Gruppe vor allem importierte englischsprachige Bücher. 

Gruner + Jahr veröffentlicht führende Frauen-, Männer- und Lifestyle-Magazine in China gemeinsam mit seinem JV-Partner Boda/Rayli, außerdem Automagazine über die Motor Press in China und Brasilien. 

Arvato bietet in allen drei Wachstumsregionen Dienstleistungen wie Supply Chain Management, Customer Relationship Management und Digital Marketing an, zu den Kunden gehören internationale Großunternehmen aus verschiedensten Branchen wie Automobil, Consumer Brands und Technologie. Darüber hinaus hat Arvato im Jahr 2015 mit einer Beteiligung am Finanzdienstleister Intervalor seine Aktivitäten in Brasilien erweitert. 

Corporate Center und Investments

Um seine Präsenz in den Wachstumsregionen weiter auszubauen und die Aktivitäten vor Ort optimal begleiten zu können, hat Bertelsmann in den vergangenen Jahren in den Wachstumsregionen Corporate Center gegründet. In Neu Delhi, São Paulo und Peking unterstützen sie die lokalen Bertelsmann-Firmen bei der bereichsübergreifenden Unternehmensentwicklung, dem Wissenstransfer, dem Management der strategischen Investitionen und der Positionierung von Bertelsmann in den Märkten. Die in Fonds gebündelten Investments konzentrieren sich auf die Bereiche digitale Medien und berufliche Aus- und Weiterbildung. 

In China hat Bertelsmann Asia Investments (BAI) seit seiner Gründung 2008 in über 40 Unternehmen und Dachfonds investiert, zuletzt in die Reise-App Mioji und das E-Commerce-Unternehmen Zhai Mi. Der Fonds kann auf eine beeindruckende Investitionshistorie verweisen, und hat bereits erfolgreich mehrere Exits realisiert, z. B. CDEL und BitAuto. BAI wurde wiederholt in die Liste der Topinvestoren des Landes aufgenommen. 

Bertelsmann India Investments (BII) hat sich bisher an digitalen Medienunternehmen wie dem Einrichtungsportal Pepperfry, dem in Indien führenden Musik-Streamingdienst Saavn und dem Immobilienportal Indiaproperty beteiligt. Im Bereich Hochschulbildung wurde in die Online-Lernplattform WizIQ und den Bildungsanbieter iNurture investiert. 

Auch in Brasilien hat Bertelsmann mehrere Investitionen im Bereich digitale Medien realisiert, konzentriert sich dort aber auf Weiterbildung, so sind bisher Investments in den Fonds Bozano Education Fund II, mit dem Fokus auf Gesundheitsaufklärung, und in das Affero Lab, einen der führenden Corporate Training-Anbieter in Brasilien, gegangen. 

Weitere Expansion

Für die Zukunft plant Bertelsmann eine Ausweitung seiner Aktivitäten in den drei Wachstumsregionen sowohl auf Ebene der Divisionen als auch des Konzerns. Shobhna Mohn, Executive Vice President Growth Regions: „Die internationale Expansion ist eine unserer strategischen Prioritäten. Brasilien, Indien und China bieten große Wachstumschancen für die Zielbereiche von Bertelsmann. Dementsprechend werden wir unsere Geschäftspräsenz in allen drei Ländern in den kommenden Jahren erhöhen.“