Kraft der Kreativität - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Stärkung der Kerngeschäfte

Kraft der Kreativität

Bertelsmann agiert aus einer Position der Stärke: Das Unternehmen besetzt führende Marktpositionen und arbeitet sehr profitabel. Damit dies auch künftig so bleibt, schafft Bertelsmann ein Umfeld, das Kreativität fördert, belohnt und schützt.

Fernsehen, Radio, Bücher, Zeitschriften, Digitalgeschäfte, Dienstleistungen – Bertelsmann ist in unterschiedlichsten Geschäften tätig. Alle Aktivitäten des Unternehmens jedoch eint: Es sind Geschäfte, die künstlerische und unternehmerische Kreativität erfordern. Die Kerngeschäfte von Bertelsmann zu stärken bedeutet vor allem, die Kreativität zu stärken.

"Kreativität ist die Grundlage all unserer Geschäfte, das Herzstück unserer Wertschöpfung. Wir werden deshalb weiter in unsere Kreativgeschäfte investieren und diese ausbauen."

Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender

Die RTL Group entwickelt fortlaufend neue TV-Formate und baut ihre Senderfamilien aus, um der zunehmenden Fragmentierung des Zuschauermarktes zu begegnen, und diversifiziert so ihre Erlösquellen. Mit Spartenkanälen erweiterte die Mediengruppe RTL Deutschland ihr Senderportfolio und nutzt Sendezeit dafür, zusätzliche Inhalte wie zum Beispiel Home-Shopping- oder Call-in-Angebote zu zeigen. Auch in reifen Märkten lassen sich so Wachstumsmöglichkeiten erschließen.

Umfeld schaffen, in dem Kreativität gedeiht

Welche Bedeutung Medienunternehmen dabei in einem Zeitalter zukommt, in dem aufgrund der Digitalisierung jeder Mensch selbst Inhalte produzieren und vermarkten kann, zeigt der weltweite Erfolg der Roman-Trilogie "Fifty Shades": Von der Autorin E L James anfangs in Eigenregie verlegt, wurden die Bücher dank Positionierung, Vermarktung und Distribution der englisch-, deutsch- und spanischsprachigen Ausgaben durch Penguin Random House zu Megasellern – hier zeigen sich die kreative Energie und die Fähigkeiten des Verlages.

Kreative Erfolge sind für Bertelsmann Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg: Die TV-Sender der RTL Group sind in all ihren europäischen Märkten die Nummer eins oder eine starke Nummer zwei bei den Zuschauern. Die Buchverlagsgruppe Penguin Random House verkauft jeden Tag fast zwei Millionen Bücher. Das Verlagshaus Gruner + Jahr erreicht Leser und User in über 30 Ländern. Und die Servicecenter-Mitarbeiter von Arvato haben allein im vergangenen Jahr im Kundenauftrag weltweit mehr als 300 Millionen Anrufe gemanagt.

Es braucht ein Umfeld, in dem Kreativität gedeiht. Um dies zu ermöglichen und die Expertise der Mitarbeiter bestmöglich zu nutzen, sind passende Strukturen notwendig – ein weiteres Element der strategischen Stoßrichtung "Stärkung der Kerngeschäfte". Vor diesem Hintergrund fokussierte Bertelsmann beispielsweise seine Dienstleistungstochter Arvato im vergangenen Jahr auf das schnell wachsende Servicesgeschäft.

Das Potenzial der Kerngeschäfte zu maximieren kann darüber hinaus auch heißen, die eigene kreative Substanz mit der anderer Unternehmen zu vereinen – also vorhandene Konsolidierungsmöglichkeiten zu nutzen, ohne seinen unternehmerischen Führungsanspruch dabei aufzugeben. Ein Beispiel hierfür ist das Zusammengehen der Bertelsmann Buchverlagsgruppe Random House mit Pearsons Penguin Group. Der Zusammenschluss bietet Autoren eine unvergleichliche Vielfalt an verlegerischen Chancen und ermöglicht es, Buchinhalte noch effektiver zu verlegen – in traditionellen wie in digitalen Formaten. Das sind die Voraussetzungen für die Zukunft der beiden großen Verlagshäuser – und für die Stärkung des Kerngeschäftes "Buch".

Schutz des Urheberrechtes in der digitalen Welt

Kreativität muss allerdings nicht nur gedeihen können – Kreativität muss sich auch lohnen, um nachhaltig zu sein. Dies erfordert nicht zuletzt einen verlässlichen Rechtsrahmen, der es ermöglicht, in digitale Inhalte und neue Geschäftsmodelle zu investieren. Bertelsmann verschafft Künstlern und Medienschaffenden eine Bühne – die den Anspruch hat, dass die Arbeit auch in der digitalen Welt angemessen honoriert wird. Kreativität ist der Motor der Geschäfte von Bertelsmann. Wenn die daraus entstehenden Ideen nicht geschützt werden, geht die Basis dieser Geschäfte verloren.

Viele digitale Erlösmodelle sind nur mithilfe von geeigneten urheberrechtlichen Rahmenbedingungen wirtschaftlich tragfähig. Bertelsmann setzt sich aktiv dafür ein, über den Wert geistigen Eigentums zu informieren, den Urheberrechtsschutz in der digitalen Welt durchzusetzen und gegen die illegale Verbreitung von Inhalten vorzugehen.