Bertelsmann-Geschäftsbericht mehrfach ausgezeichnet - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Pressemitteilung

Pressemitteilung | Gütersloh, 15.12.2017

Bertelsmann-Geschäftsbericht mehrfach ausgezeichnet

  • Online-Bericht erhält Platin beim Vision Award
  • Leuchtender Schuber macht Publikation einzigartig

Der Geschäftsbericht von Bertelsmann ist auch in diesem Jahr wieder mehrfach von Experten prämiert worden: In den einschlägigen Wettbewerben gab es Auszeichnungen sowohl für die gedruckte als auch die digitale Fassung.

Einen Doppelerfolg feierte das internationale Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen mit der Publikation bei den „Vision Awards“ der US-amerikanischen League of American Communications Professionals (LACP). An dem internationalen Wettbewerb nehmen rund 1.000 Bewerber aus 25 Ländern teil. Der Online-Bericht erhielt von der LACP eine „Platin“-Auszeichnung, der Print-Bericht „Gold“. Im Ranking der weltweiten Top 100 schaffte es der Online-Bericht auf den zehnten Platz.

Bei den Stevie Awards, den sogenannten „Oscars der Geschäftsberichtswelt“, gab es ebenfalls zwei Preise: die Online-Fassung des Geschäftsberichts gewann „Silber“, der gedruckte Bericht „Bronze“.

Bei den ARC Awards schnitten vor allem das Design des Titels („Gold“) sowie die innovative Lichttechnik auf dem diesjährigen Schuber („Silber“) gut ab. Das elementare Gestaltungselement des Berichts, ein Schweif, und die Grafiken im Innenteil wurden mit „Bronze“ prämiert.

Die Jury der Fox Finance Awards bestätigte dem Geschäftsbericht hervorragende Effizienz-Performance in der Branche Medien, Agenturen, Medientechnik und zeichnete sowohl das Reporting als auch das Design des Berichts mit dem Award „Fox Finance 2017“ in „Silber“ aus.

Karin Schlautmann, Leiterin der Bertelsmann-Unternehmenskommunikation, erklärt: „Über die Auszeichnungen unseres Geschäftsberichts freuen wir uns sehr. Der Bericht ist Teil eines ganzheitlichen Kommunikationskonzepts und illustriert die strategischen Fortschritte von Bertelsmann in den vergangenen Jahren. Diesmal haben wir bei der Gestaltung des Print-Berichts Lichtelemente auf dem Cover genutzt, eine absolute Neuheit. Unser Produkt ist somit ein optisches Highlight und unter allen Geschäftsberichten auf der Welt einzigartig. Die Preise bestätigen uns darin, die strategischen Fortschritte auf diesem Weg innovativ, informativ und treffend in Szene gesetzt zu haben. Mein Dank gilt allen Kolleginnen und Kollegen, die an diesem Projekt beteiligt waren.“

Wie im Jahr zuvor besteht der Bericht aus einem getrennten Image- und Finanzteil, die in einem Schuber zusammengefasst sind. Erstmals ist dieser mit einer innovativen LED-Technik ausgestattet. Der auf dem Cover des Buchschubers gedruckte Schweif leuchtet per Knopfdruck.

Der Online-Geschäftsbericht greift die Kernbotschaften der Print-Ausgabe auf (gb2016.bertelsmann.de  ). Animationen helfen dem Betrachter, sich in einer für alle Endgeräte geeigneten Benutzeroberfläche einen umfassenden Einblick in die wichtigsten strategischen Fortschritte des Konzerns zu verschaffen.

Digital wird das Konzept unter anderem in einem eigens produzierten Video für den Online- und Social-Media-Auftritt des Konzerns fortgeführt. Das Video wurde zusammen mit einer Leucht-Inszenierung in Form einer zweieinhalb Meter hohen LED-Skulptur bei der Vorstellung des Geschäftsberichts auf der Bilanzpressekonferenz des Unternehmens im März 2017 vorgestellt.

Über Bertelsmann
Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen, das in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Zum Konzernverbund gehören die Fernsehgruppe RTL Group, die Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, das Musikunternehmen BMG, der Dienstleister Arvato, die Bertelsmann Printing Group, die Bertelsmann Education Group sowie das internationale Fonds-Netzwerk Bertelsmann Investments. Mit 116.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 17,0 Milliarden Euro. Bertelsmann steht für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht erstklassige Medienangebote und innovative Servicelösungen, die Kunden in aller Welt begeistern.