Der Bertelsmann Code of Conduct - Bertelsmann SE & Co. KGaA

Informationen rund um das internationale Medienunternehmen mit seinen Unternehmensbereichen RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr und Arvato; ausführliche Informationen für Journalisten im Pressezentrum der Bertelsmann SE & Co. KGaA sowie alles rund um das Thema Corporate Responsibility bei Bertelsmann.

Code of Conduct

Der Bertelsmann Code of Conduct

Eine wesentliche Funktion des Code of Conduct ist es, alle Menschen im Unternehmen angemessen auf geltende Gesetze und Unternehmensrichtlinien aufmerksam zu machen und für rechtliche Risiken im Berufsalltag zu sensibilisieren. Der Verhaltenskodex fasst Gesetze und sonstige Regeln zusammen, die für Bertelsmann-Unternehmen besondere Relevanz haben, und gibt Orientierungshilfen. Als verbindliche Leitlinie für gesetzeskonformes und ethisch verantwortungsvolles Handeln in unserem Unternehmen definiert der Code of Conduct darüber hinaus den Standard für ein verantwortungsvolles Verhalten gegenüber Geschäftspartnern und Öffentlichkeit, aber auch im Umgang miteinander innerhalb des Unternehmens. Alle im Unternehmen – Mitarbeiter, Vorstand und Aufsichtsrat – sind verpflichtet, die darin festgelegten Grundsätze einzuhalten.

Der Code of Conduct umfasst 20 Prinzipien, gegliedert in die Themen "Grundsätzliche Anforderungen", "Umgang mit Geschäftspartnern und Dritten", "Umgang mit Informationen", sowie "Mensch und Umwelt".

Darüber hinaus stellt der Verhaltenskodex auch einen Leitfaden zur angemessenen Entscheidungsfindung zur Verfügung und informiert über die vom Unternehmen bereitgestellten Speak-Up-Verfahren, das heißt Möglichkeiten, um Rat zu suchen, vertraulich und sicher Bedenken bezüglich möglichen Fehlverhaltens zu äußern oder um Vorschläge zur Verbesserung von Compliance-Prozessen zu machen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Bertelsmann Ethics & Compliance Website  .